10 Superfoods
mit tollen Eigenschaften

adminUncategorized

Image

Wir hören ständig von sogenannten Superfoods – doch hast du dich nicht auch schon gefragt, was diese Nahrungsmittel denn so toll macht?

Bei sogenannten Superfoods handelt es sich um Nahrungsmittel, welche über viele Nährstoffe, wie Vitamine, Mineralien, Antioxidantien und sekundäre Pflanzenstoffe verfügen. Diese Mikronährstoffe benötigt unser Körper dringend – gerade auch im Rahmen der Körperfettreduktion oder des Muskelaufbaus.

Hotshape BBP stellt dir nun 10 Superfoods vor, die du aufgrund ihrer Eigenschaften in deinen Speiseplan aufnehmen solltest. Es gibt noch viel mehr tolle Superfoods!  - Hotshape BBP hält dich auf dem Laufenden!

1 – Zitrusfrüchte

Zitrusfrüchte sind das ultimative Superfood! Sie enthalten sehr viel Vitamin C welches für dich unzählige positive Eigenschaften hat.

Eine wichtige Eigenschaft ist, dass Vitamin C deine Muskelzellen im Rahmen der Trainingsbelastung vor oxidativem Stress schützt! – Das bedeutet, dein Muskelaufbau und somit der Vorgang des Formens-Festigens und Straffens kann so seine hundert prozentige Wirkung entfalten ohne von schädigenden Vorgängen eingebremst zu werden!

Vitamin C ist auch für die Eisenaufnahme des Körpers unabdingbar – dies ist wiederum Voraussetzung dafür, dass der lebensnotwendige Sauerstofftransport im Körper einwandfrei funktioniert.

Vitamin C  spielt auch eine tragende Rolle für den Aminosäurenstoffwechsel und ist an der Aufrechterhaltung der körpereigenen Kollagenstrukturen beteiligt. Dies ist wiederum grundlegend für den Erhalt bzw. Aufbau eines straffen Körpergewebes und auch von qualitativem Muskelgewebe.

2 – Brokkoli

Wir wissen, nicht jeder liebt Brokkoli…Doch Brokkoli ist ein tolles Superfood, da er eine grosse Menge wichtiger Antioxidantien enthält. Zudem liefert er dir auch noch eine grosse Menge an Vitaminen und essenziellen Nährstoffen. Brokkoli enthält auch Nährstoffe, welche den Körper bei der Zellreparatur unterstützen! – Diese Eigenschaft ist super für eine gute Muskelregeneration und sie bietet uns sogar einen gewissen Antiaging-Effekt! Durch den regelmässigen Verzehr von Brokkoli kannst du von strafferem Bindegewebe, einer strahlenden Haut und einer besseren Muskelregeneration profitieren!

3 – Bohnen

Bohnen sind wahre Nährstoffbomben! -Sie enthalten viele sekundäre Pflanzenstoffe welche deine Zellen vor dem Entstehen von Zellschäden schützen können. Bohnen enthalten unter allen Lebensmitteln den höchsten Anteil an Antioxidantien! Bohnen stellen zudem eine hervorratende Proteinquelle dar – das dürfte vor allem auch für die Vegetarierinnen und Veganerinnen unter euch interessant sein.

4 – Süßkartoffeln

Süsskartoffeln beinhalten eine optimale Nährstoffgewichtung!

Sie sind eine hervorragende Quelle für komplexe Kohlehydrate und sollten daher einen festen Platz auf dem Speiseplan jeder Sportlerin haben! Die Süsskartoffel liefert uns auch viele Antioxidantien und ebenso einen grossen Pool an Mikronährstoffen wie Vitamin A, Vitamin C und Vitamin B6.

5 – Dunkle Schokolade

Dunkle Schokolade ist reich an Catechin und Flavonoiden – daher kann sie die Gesundheit deines Herzens massgeblich unterstützen!

Flavonoide sorgen ausserdem auch für die Stabilisation des Blutzuckerspielgels und sorgen somit während einer Diät dafür, dass du keine Heisshungerattacken erleidest und somit den Erfolg deiner Diät gefährdest!

Nicht zu unterschätzen ist auch die Auswirkung dunkler Schokolade auf deine Gehirnchemie! Dunkle Schokolade Steigert nämlich die Produktion von Glückshormonen und beugt somit Stimmungstiefs während der Gewichtreduktion vor!

Bitte beachte beim Kauf deiner dunklen Schokolade, dass sie mindestens eine Kakao-Anteil von 70 % aufweist und dass du sie im Rahmen des Hotshape BBP Ernährungskonzeptes lediglich zum Mittag als kleinen Nachtisch und auch nur in Massen (1-2 Reihen) verspeist! Es gilt weiterhin, dass in den Pausen zwischen den drei Mahlzeiten nichts gegessen werden soll – auch keine dunkle Schokolade.

6 – Beeren

Beeren enthalten viele Ballaststoffe, Antioxidantien, Vitamin A und C! In schwarzen Himbeeren haben Forscher Anthocyane festgestellt, welche die kognitiven Fähigkeiten deines Gehirns verbessern können – so fördern sie beispielsweise deine Konzentrations- und Erinnerungsfähigkeit!

7 – Rote Paprika

Rote Paprikaschoten schlagen in ihrem Vitamin C-Gehalt sogar die gemeinhin für ihren hohen Vitamin C-Gehalt bekannte Orange!

Ausserdem enthalten sie die Vitamine A, E und B6 sowie auch einige Antioxidantien!

Wenn du dachtest, dass Orangen hinsichtlich ihres Vitamin C-Gehalts das Nonplusultra sind, bist du leider auf dem Holzweg, denn vor allem rote Paprikaschoten sind in Bezug auf die Vitamin C-Konzentration deutlich höher einzuschätzen. Neben Vitamin C enthält eine Paprikaschote ebenfalls die Vitamine A, E und B6 sowie einige essenzielle Antioxidantien.

8 – Spinat

Spinat enthält, wie auch die dunkle Schokolade, extrem viele Flavonoide! Ausserdem ist er ein toller Lieferant für Vitamin K, E, B6 und B2! Auch Zink enthält er reichlich, was unter anderem für eine weiche Haut sorgt!

9 – Tomaten

Laut wissenschaftlicher Studien senkt der reichliche Konsum reifer Tomaten das Risiko, an diversen Krebsarten und an Herz-Kreislauf-Leiden zu erkranken! Diese Wirkung verdanken Tomaten ihrem Inhaltsstoff «Lycopin»! Dieses Antioxidans ist vor allem in reifen Tomaten enthalten.

10 – Artischocken

Artischocken besitze eine geringe Energiedichte und eignen sich daher sehr gut im Rahmen einer Diät bzw. Körperfettreduktion.

Artischocken besitzen eine extrem hohe Konzentration an speziellen sekundären Pflanzenstoffen, welchen cholesterinsenkende Eigenschaften zugeschrieben werden.

Du kannst Artischocken auch sehr gut in Salaten verwenden.